Die Musikgesellschaft Reichenburg stimmte zusammen mit Kantonsschülern besinnlich auf die Adventszeit ein. Bild Paul Diethelm
Die Musikgesellschaft Reichenburg stimmte zusammen mit Kantonsschülern besinnlich auf die Adventszeit ein. Bild Paul Diethelm

Nachrichten

Feierliche Adventsmusik gespielt

Die Musikgesellschaft Reichenburg, das Vokalensemble der Kantonsschule Ausserschwyz und Markus Leisibach an der Orgel präsentierten ein Kirchenkonzert auf höchster Qualitätsstufe.

Das sonntägliche Adventskonzert auf dem Burghügel Reichenburg eröffnete die Musikgesellschaft Reichenburg unter der Leitung von Patrick Gründler schwungvoll mit «La Majesté» von Georg Philipp Telemann (1681-1767). Mit seinen über 3600 offiziellen Werken war Telemann einer der produktivsten Komponisten der Musikgeschichte. Es folgte das «Quingenti» des 1976 im westschweizerischen Moudon geborenen Vivian Domenjoz. Den ersten Teil beendete die Musikgesellschaft Reichenburg mit der temperamentvollen «Semiramide Overture» des bekannten italienischen Komponisten Gioacchino Rossini (1792 – 1868). Zwischentexte sprach Stani Spörri.

Fesselnde Gesänge

Mit der «Messe basse» von Gabriel Feuré fesselten das Vokalensemble der Kantonsschule Ausserschwyz unter der Leitung von Stefania Huonder und Konrad von Aarburg mit «Kyrie», «Sanctus», «Benedictus» und «Agnus Dei» die Konzertbesucher. Mit der «Toccata Advent» von George Mac-Master sorgte der Reichenburger Markus Leisibach an der Orgel für einen weiteren Hochgenuss. Das Zusammenspiel zwischen Orgel und Musikgesellschaft Reichenburg im anspruchsvollen Stück «Abide with me – Eventide» des Engländers William Henry Monk (1823 – 1889) liess keine Wünsche mehr offen.

Puccini zum Schluss

Abschliessend kam das vom italienischen Komponisten Giacomo Puccini (1858-1924) bekannte «Nessun Dorma» zur Aufführung. Bei dieser abschliessenden Darbietung führte Cornelia Schnider als Vizedirigentin der Musikgesellschaft Reichenburg den Dirigentenstab. Die Begeisterung der zahlreichen Konzertbesucher war derart gross, dass mit «The little Drummer Boy» und «The Herald Angels» als Zugabe das Programm erweitert wurde.

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

29.11.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/YL3ta8