Von links: Peter Füchslin (Präsident), Anita Fuchs (Jubilarin), Andi Schelbert (Neumitglied). Bild Alfred Kälin
Von links: Peter Füchslin (Präsident), Anita Fuchs (Jubilarin), Andi Schelbert (Neumitglied). Bild Alfred Kälin

Nachrichten

Feldmusik Gross: 99. Generalversammlung

Am letzten Freitag trafen sich die Grosser Musikanten im Restaurant Schäfli zu ihrer 99. Generalversammlung. Das 100-Jahr-Jubiläum 2012 warf bereits seinen Schatten voraus, indem verschiedene Vorbereitungsmassnahmen beschlossen wurden.

Nach einem feinen Nachtessen aus der Schäfli-Küche begrüsste Präsident Peter Füchslin die fast vollzählige Schar der Aktivmitglieder und die Fahnengotte Alice Kälin. Die Mutationen warfen keine hohen Wellen. Nach dem Austritt von Nadin Inderbitzin (Klarinette) erfolgte die Aufnahme von Andi Schelbert (Bariton), der seit kurzem in Gross wohnhaft ist. Der Vereinsbestand bleibt somit wie bisher bei 31 Aktivmitgliedern. Die Jahresrechnung wurde vom Kassier Tobias Schönbächler detailliert erläutert und schloss, dank namhafter Gönnerbeiträge und Einnahmen vom Grosserfest und Chilbistand, mit einem kleinen Überschuss ab.

Jahresbericht des Präsidenten

Der Präsident machte Rückschau auf das vergangene Vereinsjahr und erwähnte die verschiedenen Anlässe, die von den Musikantinnen und Musikanten einiges abverlangten. Höhepunkte waren der Landmusiktag in Unteriberg, die Teilnahme am kantonalen Musikfest in Seewen, das Grosser Sommerfest, verschiedene Ständchen und vor allem auch das bestens gelungene und sehr gut besuchte Jahreskonzert in der Mehrzweckhalle Gross. Auch der kameradschaftlichen Seite wurde Beachtung geschenkt. So reiste man im Dezember ins Glarnerland zu einem Schlittel- und Fondueplausch, wo es recht ausgelassen zu und her ging. Insgesamt trafen sich die Grosser Musikanten zu 63 Proben und musikalischen Auftritten. Der Präsident dankte auch für die gute musikalische Führung des Dirigenten Armin Marty, für seine strenge, aber trotzdem mit Humor gespickte, Zusammenarbeit. Armin Marty zeigte sich zufrieden mit dem Erreichten und erläuterte seine zukünftige Marschrichtung. Er werde sich weiterhin gerne für unseren Verein einsetzen und schätze auch die gute kameradschaftliche Seite.

Humorvoll vorgetragen

Der Präsident der Musikkommission, Daniel Lienert, präsentierte seinen humorvollen Jahresbericht, lobte vor allem das gutgelungene Jahreskonzert und dankte den sporadischen Aushilfen, die ebenfalls zum guten Gelingen beigetragenhaben.

Langjährige Mitgliedschaft

Beim Traktandum Ehrungen wurde Anita Fuchs-Füchslin ein Geschenk für 25 Jahre Aktivmitgliedschaft überreicht und für ihre vielen Einsätze herzlich gedankt. Walter Kälin (Schribers Wädi) wurde als Archivar gewählt. Für den neuen Unterstand bei der Feuerstelle Geissgütsch wurde ein Beitrag von 500 Franken bewilligt.

100-Jahr-Jubiläum 2012

Das diesjährige Jahresprogramm steht bereits im Zeichen des Jubiläums von 2012. So wird als eigentlicher Startschuss am nächsten Samstag die Delegiertenversammlung des Schwyzer Kantonal Musikverbandes in der Mehrzweckhalle Gross durchgeführt. Bei diesem Anlass soll erstmals auf das Vereinsjubiläum hingewiesen werden. Es wird im Verlauf des Jahres auch eine Festschrift erarbeitet, die dann im Jubiläumsjahr veröffentlicht wird. Auf der Vereins-Homepagesind bereits verschiedene interessante Daten und Vorkommnisse der vergangenen 99 Jahre aufgelistet.

Jubiläumsfestim März2012

Am 10. März 2012 wird dann ein grosses Jubiläumsfest stattfinden, mit den aktiven und ehemaligen Mitgliedern und Gästen. Auch bei den musikalischen Anlässen während des Jubeljahres sind verschiedene Aktionen geplant. Schliesslich freuen sich die Grosser Musikantinnen und Musikanten, das zweite Jahrhundert mit grossem Elan zu starten. Um 23 Uhr beendete der Präsident Peter Füchslin die GV und leitete über zum gemütlichen Ausklang des Abends.

Weitere Infos

www.feldmusik-gross.ch

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.02.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/KWKDpx