Musikalische Einstimmung am Apéro auf der «Froni»-Terrasse mit Black Creek
Musikalische Einstimmung am Apéro auf der «Froni»-Terrasse mit Black Creek
Neben der Musik von Andy Betschart, Beny Betschart und Remy Bürgler konnten die Besucher auch einen herrlichen Sonnenuntergang geniessen und wurden im Gipfelrestaurant kulinarisch verwöhnt. Bilder: Guido Bürgler
Neben der Musik von Andy Betschart, Beny Betschart und Remy Bürgler konnten die Besucher auch einen herrlichen Sonnenuntergang geniessen und wurden im Gipfelrestaurant kulinarisch verwöhnt. Bilder: Guido Bürgler
Neben Musik gab es auch einen fantastischen Sonnenuntergang zu geniessen.
Neben Musik gab es auch einen fantastischen Sonnenuntergang zu geniessen.

Nachrichten

«Fronalpstock Live»-Serie legt Traumstart hin

Bei schönstem Wetter konnte am Samstag die Event-Serie «Fronalpstock Live» eröffnet werden. Die Band Black Creek sorgte für eine tolle Stimmung.

«Warum in die Ferne schweifen, wenndas Gute liegt so nah?», dies sagten sich am letzten Samstagabend knapp hundert Personen und trafen damit voll ins Schwarze. Sie besuchten nämlich auf dem Fronalpstock ein Konzert von Black Creek und liessen sich im Gipfelrestaurant kulinarisch verwöhnen. Der Event eröffnete die Veranstaltungsreihe «Fronalpstock Live». «Es war – wie erwartet – ein sehr schöner Erfolg, denn die Band Black Creek hat schon in den letzten Jahren für ein volles Haus gesorgt», freute sich Ivan Steiner, Marketingleiter der Stoosbahnen. Die Band spielte zur Einstimmung auf der Terrasse, später sorgte sie drinnen für eine tolle Stimmung. Beny Betschart – bekannt von «Heimweh», Bernheart- Chor, «Natur pur» usw. – sowie Andy Betschart und Remy Bürgler trafen mit ihrer Musik und ihrem Humor genau den Geschmack des Publikums.

Aus «Louenesee» wurde spontan der «Stoossee»

Die Rock- und Folkmusiker aus Illgau/ Muotathal präsentierten Hits wie «Hotel California», «Hörndli und Ghackets» oder «Louenesee», den sie kurzerhand in «Stoossee» umtauften. Das Publikum genoss nebst der Musik auch das einmalige Bergpanorama mit Sicht auf über zehn Seen, die nach dem prächtigen Sonnenuntergang besonders gut sichtbar waren. Nun folgen bis im Herbst acht weitere Events auf dem Fronalpstock. So ist zum Beispiel am 25. Juni eine Freiluftmesse mit der Jodlergruppe «Wildspitz Juuzer» angesagt, und am 1. Juli steht ein Jüüzli- und Zäuerli-Abig auf dem Programm. Speziell ist sicher auch der Schwyzerörgeli-Abig vom 23. September. Hier erfahren die Besucher von den Experten Werner Aeschbacher und Roger Bürgler viel Wissenswertes rund um das weit verbreitete Volksmusikinstrument.

Bote der Urschweiz (Guido Bürgler)

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

19.06.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/2D5sS6