Konzertabsagen wegen Coronavirus: Die Mitglieder der Musikgesellschaft Immensee müssen momentan alleine zu Hause üben. Bild: PD
Konzertabsagen wegen Coronavirus: Die Mitglieder der Musikgesellschaft Immensee müssen momentan alleine zu Hause üben. Bild: PD

Nachrichten

Der MGI steht eine Neuuniformierung bevor

Die Musikgesellschaft Immensee stellt die Zukunftsplanung des Vereins in den Fokus.

Noch vor dem Corona-Veranstaltungsverbot fand im Restaurant Eichli die jährliche Generalversammlung der Musikgesellschaft Immensee (MGI) statt. Im kommenden Jahr stehen der MGI nicht nur musikalisch intensive Monate bevor. Anita Bachmann blickte fürs Co-Präsidium und Dirigent Dieter Gautschi in seinem Ressort in den Jahresberichten auf ein abwechslungsreiches Vereinsjahr zurück.

14 Auftritte im Jahr 2019


So durften die Musikantinnen und Musikanten über das ganze Jahr verteilt an 14 Auftritten ihr Können zum Besten geben. Einen ersten Höhepunkt stellten dabei sicher die beiden «Autokonzerte » im Mai dar, welche in enger Zusammenarbeit mit der Garage Reichlin in Küssnacht organisiert und präsentiert werden konnten. Auch die zwei Musigabende im Dezember unter dem Motto «Ein bisschen Magie» fanden beim Publikum einen sehr positiven Anklang. Ausführlich diskutiert wurden an der Versammlung die vielseitigen Zukunftspläne. So stehen der MGI mit der Planung einer Neuuniformierung und Neuinstrumentierung nicht nur musikalisch interessante und intensive Monate bevor. Beim Traktandum Wahlen reichte Aktuar Marco Leumann nach zehn Jahren seine Demission ein. Erfreulicherweise stellten sich dafür mit Anita Bachmann sowie Urs und Albert Dietrich das amtierende Dreier-Präsidium wie auch alle weiteren Vorstands- und Musikkommissionsmitglieder zur Wiederwahl. Dass die MGI über eine sehr hohe Vereinstreue verfügt, bewiesen einmal mehr die zahlreichen Jubiläen. So konnten neun Musikantinnen und Musikanten für insgesamt 370 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt werden, wobei Edwin Koch senior bereits seit unglaublichen 65 Jahren Mitglied der MGI ist. Erfreulicherweise konnte mit Christoph Schindler auch ein neues Vereinsmitglied gewonnen werden. Nach fast drei Jahrzehnten aktivem Musizieren in der MGI musste mit Annemarie Beeler leider auch ein langjähriges Mitglied aus dem Verein verabschiedet werden. Ihr und allen Jubilarinnen und Jubilaren wurde mit viel Applaus für das grosse Engagement gedankt. Die beiden Frühlingskonzerte, welche die MGI am 28. und 29. März zusammen mit dem Männerxang Küssnacht in Immensee und Küssnacht geplant hatten, müssen leider abgesagt werden. Ob, wann und in welcher Form dieser Anlass nachgeholt werden kann, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Bote der Urschweiz / pd/em

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

25.03.2020

Webcode

schwyzkultur.ch/P9mQTu