Gisela Buomberger verwandelt mit ihren naiven Katzenbildern das Gasthaus «Stausee» in ein Katzen-Eldorado.
Gisela Buomberger verwandelt mit ihren naiven Katzenbildern das Gasthaus «Stausee» in ein Katzen-Eldorado.

Nachrichten

In Innerthal sind bald die Katzen los

Rund 50 Bilder mit hunderten von Katzen werden bis Mitte September im «Stausee» in Innerthal ausgestellt.

Stubentiger, wohin man schaut. Die 70-jährige Illustratorin, Grafikerin und Tiermalerin, Gisela Buomberger aus Libingen (SG) stellt im Gasthaus «Stausee» bis Mitte September aus. Einblick in ihre gemalte Tierwelt zeigt die umtriebige Künstlerin dabei in rund 50 spannenden Werken. Dominiert werden die Bilder von einer riesigen Katzenfamilie. Beim Eingang begrüsst schon eine lustige, gigantische rote Katze die Gäste. Die Treppenhauswände sind voll mit schwarzen, getupften, grauen oder dreifarbigen Haustigern. Eines aber haben alle Katzen- und Tierbilder von Gisela Buomberger gemeinsam, alle versprühen eine naive und herzliche Fröhlichkeit. Mit viel Liebe zum Detail hat die Künstlerin an ihren Bildern gemalt.

Die Puppenkünstlerin aus Vorderthal, Erika Züger, hat passend dazu, ihre Cats-Puppen ausgestellt.Wie immer können die Bilder gekauft und auch sofort mitgenommen werden. Die vier Katzen-Bilderbücher, mit je 36 Seiten Katzenerlebnis, die Katzenschirme, die Katzenkarten und das Katzen-Geschenkpapier sind spontane Mitbringsel, mit denen Freude bereitet werden kann.



Katzenausstellung bis 13. September; Öffnungszeiten täglich von 6 bis 22 Uhr, durchgehend.

Höfner Volksblatt und March-Anzeiger

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Kunst & Design

Publiziert am

10.07.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/iLHAnK