Das Neguspaar Vroni und Luzi Küttel-Betschart wird von den Fronalp-Chesslern in Schwung gehalten. Bild Ernst Immoos
Das Neguspaar Vroni und Luzi Küttel-Betschart wird von den Fronalp-Chesslern in Schwung gehalten. Bild Ernst Immoos

Nachrichten

In Morschach ist gestern die Fasnacht erwacht

Immer mehr Ortschaften werden vom Fasnachtsfieber gepackt. Gestern Freitagabend brach dieses Virus auch in Morschach aus.

Das Motto für die närrischen Tage ist vielversprechend: «All mached mit – so bliibt üsi Fasnacht wiiterhin än Hit.» Wie es die Tradition will, wurde als Erstes das Signet im Dorf «entzündet». Diesem feierlichen Akt ging ein kleiner Einzug der Guuggenmusig Fronalp-Chessler und der Negerschacher-Gesellschaft sowie der Jugend von Morschach voraus. Dabei wurde das Neguspaar Vroni und Luzi Küttel-Betschart von den Fronalp-Chesslern in Schwung gehalten. Nun freuen sich schon alle auf den Haupttag der Morschacher Fasnacht, den Güdeldienstag.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

14.01.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/XqbSdc