Jodlergruppe Wildspitz-Juuzer - 1

Porträts

Jodlergruppe Wildspitz-Juuzer

Steinerberg

Freude am Gesang und diese Freude hinaustragen ins Publikum, dies ist und bleibt das Ziel der Jodlergruppe Wildspitzjuuzer. Wir hoffen, dass unser Publikum dies bei jedem unserer Vorträge spürt.

Die 1989 gegründete Jodlergruppe zählt in Jodlerkreisen zu der Gruppe, welche sich einerseits durch langjährige Tradition und andererseits durch die rege Teilnahme an allerlei volkstümlichen Anlässen weitherum die Beliebtheit des Publikums sichern konnte. Dass dazu auch die erfolgreiche Teilnahme an zentralschweizerischen Jodlerfesten gehört, liegt auf der Hand.

Die natürliche Art des Gesangs, die kernigen und trotzdem reinen Stimmen und der urchige Dialekt aus der Bergregion ist den Wildspitzjuuzern eigen. Vermutlich liegt das Ganze einfach an der Tatsache, dass das Juuzen und Singen in unserer Gegend dem täglichen Leben und dem Umgang mit der Natur sehr nahe liegt. So erklingt ein Juuz aus spontaner Freude und die Texte der Jodellieder erzählen davon, was die Naturjuuzer selber auch erleben.

Es erstaunt dann auch nicht wenn die noch junge Jodlergruppe den Naturjuuz als ihre Spezialität bezeichnet. Die 21-köpfige Gruppe wird zur Zeit von Urs Grossmann dirigiert.

Unser Ziel:
Freude am Gesang und diese Freude hinaustragen ins Publikum, dies ist und bleibt das Ziel der Jodlergruppe Wildspitzjuuzer. Wir hoffen, dass unser Publikum dies bei jedem unserer Vorträge spürt.

Adresse

Wildspitz-Juuzer
6416 Steinerberg

Kontakt

Wildspitz-Juuzer
Toni Suter
Präsident
Chneustrasse 6
6410 Goldau
041 855 34 05

Kategorie

  • Jodel

Webcode

schwyzkultur.ch/PcxXe6