Alle Schauspielerinnen und Schauspieler, vor allem aber Lukas Ketterer (im Bild in der Mitte stehend) in der Hauptrolle, überzeugten .Bild: Christoph Jud
Alle Schauspielerinnen und Schauspieler, vor allem aber Lukas Ketterer (im Bild in der Mitte stehend) in der Hauptrolle, überzeugten .Bild: Christoph Jud

Nachrichten

«Kei Störige» verursachte Turbulenzen auf der Georgsbühne

Die Georgsbühne überzeugte wiederum mit einer gelungenen Inszenierung.

Der Regisseur und sein zehnköpfiges Theaterensemble der Georgsbühne Arth begeisterten die Besucher an den zwei ersten Aufführungen des diesjährigen Stücks mit einer spannenden Darbietung. Alle Schauspielerinnen und Schauspieler, vor allem aber Lukas Ketterer (im Bild in der Mitte stehend) in der Hauptrolle, überzeugten vollumfänglich mit ihren Leistungen. Die Komödie in zwei Akten «Kei Störige» von Burton Bumgarner läuft noch bis am 13. April.

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Bühne

Publiziert am

25.03.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/LjTAeW