Die beiden Neumitglieder des Musikvereins Euthal: Peter Fässler (links) und Adrian Fässler (rechts) umrahmen das neue Ehrenmitglied Werner Fuchs. Bild zvg
Die beiden Neumitglieder des Musikvereins Euthal: Peter Fässler (links) und Adrian Fässler (rechts) umrahmen das neue Ehrenmitglied Werner Fuchs. Bild zvg

Nachrichten

Maifäscht bleibt trotz Verlust erhalten

Am Mittwoch, 1. März, hielt der Musikverein Euthal seine 95. Generalversammlung ab. Nach zwei Neuaufnahmen zählt der Verein aktuell 38 Mitglieder und zwei Mitspieler.

Präsident Christoph Dubacher konnte um 20 Uhr den fast vollzähligen Verein, den Ehrenpräsidenten Hermann Bellmont sowie den Fahnengötti Werner Bürgi zur Versammlung begrüssen. Zur Traktandenliste gab es keine Einwände und so konnte die Versammlung gemäss dieser durchgeführt werden. Im Anschluss an die Begrüssung gedachte man mit einer Schweigeminute dem im letzten Jahr verstorbenen Ehrenmitglied Karl Kälin-Bernet. Der Appell ergab 35 Anwesende, davon waren 32 stimmberechtig. Als Stimmenzähler wurden Erich Kälin und Andy Kälin vorgeschlagen und gewählt. Keine Änderungen und Beanstandungen gab das von der Aktuarin Jeannette Kälin abgefasste Protokoll der letztjährigen Versammlung. Ein Jahr lang hat Kassier Franz Birrer wieder Zahlen hin und her geschoben und präsentierte die daraus resultierende Jahresrechnung. Schöne Gewinne erbrachten die Einnahmen am Jahreskonzert und am Wurststand an der Chilbi. Auch darf man immer wieder auf viele Gönnerbeiträge und Spenden an diversen Ständchen zählen. Leider musste der Kassier erstmalig in seiner Amtszeit einen grösseren Verlust beim Maifäscht ausweisen. Das überaus grosse Angebot an Festivitäten in der näheren Umgebung am besagten Wochenende trug dazu bei, dass viel weniger Besucher registriert wurden als auch schon, was sich natürlich auch auf die Konsumation und somit auf die Einnahmen auswirkte. Nichtsdestotrotz will man nicht gleich den Kopf in den Sand stecken, sondern ist bemüht, wieder ein tolles Maifäscht auf die Beine zu stellen.

Zwei Neumitglieder

Die beiden Rechnungsprüfer Cornelia Portmann und Paul Vettor haben die Jahresrechnung auftragsgemäss geprüft und zur Annahme empfohlen. Mit einem kräftigen Applaus dankte die Versammlung dem Kassier für seine grosse Arbeit und erteilte ihm die Decharge. Das vergangene Vereinsjahr war eher ein ruhiges, entsprechend fielen auch die Jahresberichte des Präsidenten, der Musikkommissionspräsidentin und des Dirigenten nicht allzu lange aus. Unter dem Traktandum Mutationen musst man leider von einem Austritt Kenntnis nehmen. Mit grosser Freude und viel Applaus durfte man jedoch Adrian Fässler (Klarinette) und Peter Fässler (Alt-Saxophon) neu im Verein aufnehmen. Der Musikverein zählt somit 38 Mitglieder und 2 Mitspieler. Der gemütliche Teil der Versammlung fand am Samstag, 4. März, ebenfalls im Restaurant Hirschen statt. Präsident Christoph Dubacher konnte nun auch die Partnerinnen und Partner, die beiden Ehrenpräsidenten Hans Kälin und Hermann Bellmont sowie die inaktiven Ehrenmitglieder begrüssen. Nach einem wunderbaren Nachtessen konnten 11 Mitglieder für guten Probenbesuch ausgezeichnet werden. Eine besondere Ehrung kam Werner Fuchs zuteil. Er wurde für 20 Jahre Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied ernannt.

Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

10.03.2017

Webcode

schwyzkultur.ch/p9cC8X