Neuster Kinostandort: Die Umgebung rund um die Skihütte des Skiclubs Altendorf wird am Samstagabend zum einmaligen, wenn auch frostigen, Kinoareal umfunktioniert. Bild zvg
Neuster Kinostandort: Die Umgebung rund um die Skihütte des Skiclubs Altendorf wird am Samstagabend zum einmaligen, wenn auch frostigen, Kinoareal umfunktioniert. Bild zvg

Nachrichten

Mit Bettflasche ins Kino

Man nehme Schnee, einen Kinofilm und einen traumhaften Aussichtspunkt, kombiniere dies mit wärmender Kleidung, einer Decke und einer Bettflasche – und fertig ist das erste Winter-Openair-Kino in Ausserschwyz.

Nein, wer das liest, befindet sich nicht im falschen Film. Es ist der Kreativität des Skiclubs Altendorf zu verdanken, dass am kommenden Samstagabend bei dessen Skihütte auf dem Stöcklichrüz zum ersten Winter-Openair- Kino geladen werden kann. Ab 18 Uhr ist das Kinogelände geöffnet, und um 19 Uhr flimmert der erfolgreichste französische Film aller Zeiten «Willkommen bei den Sch’tis» über die Leinwand.

Kinosessel oder Eisblock?

Wer nun aber glaubt, dass die Leinwand aus Schnee und der Kinosessel aus Eis besteht, der irrt. OK-Mitglied Reto Ziltener erklärt auf Anfrage, dass es leider nicht realisierbar gewesen sei, eine Schneewand als Leinwand einzusetzen. «Und als Kinosessel dachten wir zuerst an Strohballen, haben uns nun aber für normale Plastikstühle entschieden.» Wie warm es den Gästen ums «Füdli» wird, ist Sache der Kinobesucher. «Wir empfehlen allen Schlafsack, Schaffell, Wolldecke und Bettflasche mitzunehmen und sich sehr warm anzuziehen.» Denn egal wie kalt es wird – das Winter-Openair-Kino wird nur bei Schneesturm abgesagt, und nicht bei Kälte, wie Ziltener betont.

Glühwein- statt Glace-Pause

Um die «Eiszeit» etwas zu verkürzen, wird der Film zweimal unterbrochen, um eine Glühwein-Pause einzuschalten. Wobei heisse Suppen, Snacks, Kaffee «und natürlich Glace ebenfalls erhältlich sind.»

Anmeldung / Infos

skihuette@skiclubaltendorf.ch

March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Film

Publiziert am

08.02.2012

Webcode

schwyzkultur.ch/7TiZ1Q