Das neuen Kinderliederprojekt von Martin Imlig und Isabelle Weber heisst «Waggelzah» . Bild: PD
Das neuen Kinderliederprojekt von Martin Imlig und Isabelle Weber heisst «Waggelzah» . Bild: PD

Nachrichten

Schulkinder singen auf neuer CD

Zusammen mit Isabelle Weber realisierte Martin Imlig ein Singheft und eine CD, eingesungen von Kindern aus dem Talkessel.

Seit 2015 arbeitete Martin Imlig mit Isabelle Weber an dem neuen Kinderliederprojekt. Nun sind die CD und das Singheft fertig. «Auf der CD sind 18 erfrischend neue Kinderlieder», sagt Imlig. Auf die Idee, ein solches Projekt zu realisieren, sei Isabelle Weber gekommen. «Sie ist Kindergärtnerin und hat im Laufe der Zeit einige Liedideen und Texte geschrieben und gesammelt», erzählt Imlig. Zusammen hätten sie diese angepasst, überarbeitet und ergänzt. Martin Imlig schätzt die Zusammenarbeit mit Kindern. Er arbeitet an der Schule Steinerberg als Primar- und Musiklehrer. «Kinder sind motiviert, begeisterungsfähig und haben ausgeflippte Ideen», sagt er. Die Suche nach Kindern sei deshalb auch nicht schwierig gewesen. «Als ich den Schulkindern von diesem CD-Projekt erzählte, waren sie schnell begeistert, und ich hatte in kurzer Zeit eine tolle Gruppe für die Studioaufnahmen beisammen.» Neben den Steinerberger Schulkindern haben auch Kinder aus Imligs Umfeld mitgesungen. Am 26. April wird die CD in der Aula Steinerberg vorgestellt. Für Martin Imlig ist es bereits das zweite Projekt, welches er in diesem Rahmen umsetzen durfte. «Die erste Kinderlieder- CD entstand 2013 in Zusammenarbeit mit der Autorin Anita Schorno aus Immensee.»


Bote der Urschweiz / Sandra Bürgler

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

06.04.2019

Webcode

schwyzkultur.ch/72gZQH