Öffnen die Tür zu ihrem neuen Album: Kusi Schilter (Bass), Elmar Stadelmann (Drums), Stefan Kaufmann (Gesang) und Roli Bürge (Gitarre).
Öffnen die Tür zu ihrem neuen Album: Kusi Schilter (Bass), Elmar Stadelmann (Drums), Stefan Kaufmann (Gesang) und Roli Bürge (Gitarre).
Sinoma: A thin line (Demoversion) from the upcoming album
Sinoma: A thin line (Demoversion) from the upcoming album

Nachrichten

«Sinoma» wartet mit Album auf

Nach vier Jahren endlich ein Lebenszeichen: Die Goldauer Indie-Rock-Band Sinoma hat als Vorgeschmack auf ihr neues Album ein Video mit einem aktuellen Song veröffentlicht.

Neben lauten gab es bei «Sinoma» immer auch leise Töne zu hören. Wenn es gegen aussen aber ganz still um die Goldauer Indie-Rock-Band wird, wünschen sich die Fans jeden noch so leisen Ton. Diese Band beginnt man im Schwyzer Kulturkuchen zu vermissen, ihre energiegeladenen Konzerte werden geradezu herbeigesehnt. Immer wieder ist es schön, in den Klangwelten zwischen Pop und Rock, zwischen Geradlinigkeit und Verschnörkelung zu versinken. Nun endlich eineAnkündigung: Anfang 2012 soll das neue Werk der vier Musiker erscheinen. Im April ging es ab ins Newsound Studio von Metalproduzent Tommy Vetterli, um dort mit dem eigenen Produzenten Thomas Hahn aus Deutschland Bass und Schlagzeug aufzunehmen. Die Gitarrenaufnahmen folgten im Mai im Elchstudio (Hahn und Hahn) in Stuttgart mit Thomas Hahn, und die Gesangsaufnahmen im Juni im Proxy Studio von Marten Thielges (Monochrome) in Stuttgart. «Die Songs sind kompakter, klar auf den Punkt gebracht und mit einer Prise Popappeal gezuckert», sagen die Musiker zu ihrem neuen Album, dessen Stilrichtung sie als «intelligenten Indie-Rock mit gewohntem Tiefgang» bezeichnen. Auf www.sinoma.ch kann man in einen ersten Song (Demoversion) reinhören. Das Video dazu wurde ganz simpel im Proberaum von «Sinoma» im Goldauer Aeschi gedreht.

www.sinoma.ch



Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

05.10.2011

Webcode

schwyzkultur.ch/KKLPmM