20 Jahre Vereinstreue: Präsident Zälli Camenzind gratuliert Erna Marty zur Ehrenmitgliedschaft.
20 Jahre Vereinstreue: Präsident Zälli Camenzind gratuliert Erna Marty zur Ehrenmitgliedschaft.

Nachrichten

Tenue légère für Kirchenchor

Kürzlich fand die 86. GV des Kirchenchores Lauerz statt. Gestärkt mit einem feinen Imbiss, eröffnete der Präsident Zälli Camenzind um 21.00 Uhr die GV mit der Begrüssung der fast vollzählig anwesenden Mitglieder.

Sogleich wurden die zwei Stimmenzähler Agnes Föhn und Nathalie Feusi gewählt. Das letztjährige Protokoll wurde mit einer Ergänzung versehen, verdankt und genehmigt. Anschliessend folgte der humorvoll abgefasste Jahresbericht des Präsidenten. Als einer der Höhepunkte kann sicherlich die neu einstudierte Messe von Johann Baptist Hilber zu Ostern bezeichnet werden. Nicht zu vergessen sind allerdings auch die Reise auf den Monte Tamaro sowie der Auftritt zusammen mit den Schulkindern bei der Eröffnung des Adventsfensters. Erlebnisse, die den Zusammenhalt innerhalb des Chores weiter festigten.

Neues Ehrenmitglied ernannt

Die Kassierin Hedi Weber stellte die Jahresrechnung mit einem stolzen Gewinn von 1710 Franken vor. Die Vermehrung entstand hauptsächlich durch den Betrieb einer Festwirtschaft beim slowUp. Beim Traktandum Mutationen durfte Bernadette Dettling als neues Mitglied willkommen geheissen werden. Dies geschah bei Erna Marty vor 20 Jahren. Sie wurde nun mit viel Applaus als neues Ehrenmitglied aufgenommen. Nachdem die Dirigentin und der Organist ihre Gedanken über das vergangene Jahr und Wünsche und Anregungen fürs laufende vorgebracht hatten, stellte der Vorstand ein neues Tenue légère mit dem Kirchenchor-Logo vor. Dieses Poloshirt wird von der Vereinskasse finanziert und ist für Einsätze ausserhalb der üblichen Singauftritte gedacht, zum Beipiel beim slowUp. Auf die nächste Reise im Herbst darf man gespannt sein, sie wird von Ueli Infanger organisiert. Im vergangenen Jahr besuchten Vreni Gwerder, Nathalie Feusi und Zälli Camenzind alle 33 Proben.

Bote der Urschweiz

Autor

Bote der Urschweiz

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

15.01.2013

Webcode

schwyzkultur.ch/RssTNc