Die Band Tempesta liefert die Partymelodie für die neue Party-Location.
Die Band Tempesta liefert die Partymelodie für die neue Party-Location.

Nachrichten

The Bandits: Tempesta wird Stammgast

Das im September eröffnende «The Bandits» in Tuggen hat mit Tempesta seinen ersten Stammgast – zumindest aus musikalischer Sicht.

Noch nicht einmal eröffnet, schon Stammgast? «Na, klar», bestätigen die vier Jungs von Tempesta, und fügen hinzu, die neue Obersee Partylocation während der Bauzeit zumindest schon einmal besichtigt zu haben. Dass sie schon im Voraus zum Stammgast erkoren wurden, haben sie allein ihrer Musik zu verdanken – genauer dem neuen Tempesta- Kracher «Crazy».

Mit «Crazy» gehts los

Dieser noch nicht veröffentlichte Song wurde von Rolf Marty, dem Mitinhaber des neuen Ausgangsmagneten auserwählt, um um 22 Uhr den Party-Startschuss zu geben. Wenn «Crazy» abgespielt wird, würden die Regler aufgedreht und die Nacht zum Tag gemacht. Ausserdem soll der Song bei Radiospots hinterlegt werden und auf der Website gespielt werden.

«Wir haben Tempesta angefragt, weil ihre Musik ideal zum ‹Bandits› passt – rockig und sexy», so Marty. «Zudem wollten wir eine Band aus der Region, die aus Leidenschaft Musik macht.»

Auch Tempesta ist begeistert von Martys Wahl. «Es ist eine Ehre, dass er einen 100-prozentigen Tempesta-Song ausgesucht hat», betont Reto Thalmann, Sänger der Rockband. Und erst noch den, den die Band selbst sehr gut findet.



Neues Album erst Anfang 2011

«Leider gibt es Verzögerungen mit der Produktion des neuen Albums», bestätigt Reto Thalmann, Frontmann von Tempesta. Deshalb verschiebt sich das Release des Nachfolgers von «the other side» auf Anfang 2011.



March-Anzeiger und Höfner Volksblatt

Autor

Höfner Volksblatt & March Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

30.07.2010

Webcode

schwyzkultur.ch/Etprci