Von links: Rechnungsprüferin Claudia Gildehaus, Chorleiterin Edith Holdener, Aktuarin Esther Schatt, Bibliothekarin Elsi Schönbächler, Präsident Walter Pfenninger, Rechnungsprüfer Erich Schönbächler und Kassier Markus Degiorgi. Bild zvg
Von links: Rechnungsprüferin Claudia Gildehaus, Chorleiterin Edith Holdener, Aktuarin Esther Schatt, Bibliothekarin Elsi Schönbächler, Präsident Walter Pfenninger, Rechnungsprüfer Erich Schönbächler und Kassier Markus Degiorgi. Bild zvg

Nachrichten

Walter Pfenninger für Beatrice Gyr

25. Jahresversammlung des Kirchenchores Willerzell im Schlüssel: Beatrice Gyr trat als Präsidentin nach fast 20 Jahren zurück. Ihr Nachfolger ist Walter Pfenninger, bisher Aktuar.

Dieses Jahr wurde die Jahresversammlung des Kirchenchores Willerzell etwas früher als normal durchgeführt, da grosse Wahlen anstanden. Am 19. Februar traf sich beinahe der ganze Chor um 19 Uhr im Restaurant Schlüssel zur Versammlung, wo auch Pater Gerhard Stoll anwesend war. Die Präsidentin Beatrice Gyr eröffnete pünktlich die Versammlung, wo zuerst das Nachtessen eingenommen und anschliessend dann die Versammlung abgehalten wurde. Die Versammlung hatte nur ein grosses Traktandum, nämlich die Wahlen. Alle anderen Traktanden konnten ohne nennenswerte Ereignisse durchgeführt werden.

Wahlen

Bei den Wahlen musste beinahe der ganze Vorstand neu besetzt werden. Beatrice Gyr wollte das Präsidium nach fast 20 Jahren in neue Hände übergeben und auch die Kassierin Margrit Fuchs wollte sich neu orientieren. Zum Glück konnten alle Positionen im Vorstand neu besetzt werden, was auch Pater Gerhard sehr glücklich machte. Als neuer Präsident wurde Walter Pfenninger, bisher Aktuar, als Kassier Markus Degiorgi und neu als Aktuarin Esther Schatt gewählt. Auch die Rech nungsprüfer mussten neu gewählt werden. Es wurden Claudia Gildehaus und Erich Schönbächler einstimmig in dieses Amt erhoben.

Ehrungen

Die geleistete Arbeit von Beatrice Gyr und Margrit Fuchs wurde vom Vorstand und auch von Pater Gerhard belobigt und es konnten Gutscheine übergeben werden zusammen mit einem Blumenstrauss. Die Chorleiterin Edith Holdener zeigte sich ebenfalls glücklich und möchte alle interessierten Sängerinnen und Sänger aufrufen, doch im Kirchenchor Willerzell mitzusingen. Interessierte können sich bei Edith Holdener oder bei einem Mitglied des Chores melden. Geprobt wird immer am Montagabend um 20 Uhr in der St. Josephs Kirche in Willerzell.

Neumitglieder

Der Chor konnte sich auch über neue Mitglieder freuen, so Emil Kälin, Emil Schönbächler und Markus Degiorgi als neue Sänger. Leider sind auch ein paar Austritte zu beklagen, die jetzt wieder ersetzt werden müssen. Um 21.15 Uhr konnte Beatrice Gyr die Jahresversammlung unter grossem Applaus schliessen.



Einsiedler Anzeiger

Autor

Einsiedler Anzeiger

Kategorie

  • Musik

Publiziert am

13.03.2015

Webcode

schwyzkultur.ch/xuB4Qt