Fabian Ryhner, OK-Präsident des abgesagten Höfner Bezirksumzug 2021 in Schindellegi realisierte mit seinem Team einen Video-Umzug. Bild Fasnachtsgesellschaft Schindellegi
Fabian Ryhner, OK-Präsident des abgesagten Höfner Bezirksumzug 2021 in Schindellegi realisierte mit seinem Team einen Video-Umzug. Bild Fasnachtsgesellschaft Schindellegi

Volkskultur

Fasnacht kommt nachhause

Die Fasnacht 2021 findet nicht im gewohnten Rahmen statt. Doch findige Fasnächtler lassen sich von Corona nicht stoppen und anstelle des offiziellen abgesagten Bezirksumzugs 2021 in Schindellegi wurde ein wilder Fasnachtsumzug organisiert und auf Video festgehalten.

Der Fasnachtsumzug des Bezirks Höfe findet traditionell jedes Jahr in einer anderen Gemeinde statt. Der Höfner Bezirksumzug sollte nach fünf Jahren 2021 endlich wieder in Schindellegi SZ stattfinden. Jährlich finden tausende Besucher zum Umzug im Bezirk Höfe zusammen. Das Organisations-Komitee der Fasnachtsgesellschaft Schindellegi musste den Grossanlass aber aufgrund der Corona-Massnahmen absagen.

Aber Fasnachter lassen den Kopf nicht so schnell hängen und sind für Flexibilität und Spontanität bekannt. So setzte das OK unter der Leitung von Fabian Rhyner eine neue Idee um. Es wurde ein coronagerechter wilder Fasnachts-Umzug organisiert, durchgeführt und auf Video festgehalten. Dieses Video ist nun für alle Fasnachtsliebhaber im Netz zugänglich.

reda

Autor

SchwyzKulturPlus

Kategorie

  • Brauchtum / Feste

Publiziert am

08.02.2021

Webcode

schwyzkultur.ch/C24ruU