Artikel

Name Suchabo:
Bitte geben Sie den Namen Ihres Abonnements ein
Das gleichnamige Suchabo besteht bereits
Wie informieren?
Sie können Ihre Suchabos auch jederzeit hier aufrufen: "Konto > Meine Suchabos".
Wie oft informieren?
Bitte geben Sie an, wie oft Sie Updates erhalten sollen
Fotos: Nina Kälin

Musik

Schüler zeigten ihre Freude an der Musik

Das 50-Jahr-Jubiläum der Musikschule Einsiedeln gipfelte letzten Freitagabend mit dem Höhepunkt des Jahres: dem Konzert der Musikschüler und -lehrer. Rund 250 Personen waren daran beteiligt.
Mit ganzem Herzen und vollem Einsatz dabei: der musikalische Leiter Urs Bamert. Regierungsrat Michael Stähli sagte über ihn: «Er ist die treibende Kraft und trägt entscheidend dazu bei, der Orchestermusik einen Boden zu bieten.» Bilder Anouk Arbenz

Musik

Standing Ovations für grossen Einsatz

Die 70 engagierten Musikerinnen und Musiker wurden für ihr grossartiges Benefizkonzert in Pfäffikon und in Schwyz mit kräftigem Applaus belohnt.
Seit über 25 Jahren ist die Höfner Rockband schon im Geschäft. Sie hat insgesamt fünf Alben aufgenommen, diverse Singles veröffentlicht und einige Musikvideos gedreht. Und seit Kurzem gehört eine weitere beeindruckende Zahl zur Bandgeschichte: Tempesta hat nämlich schweizweit über 35 000 Alben verkauft,  weswegen sie von ihrem Label Membrane Records mit Platin ausgezeichnet wurde. Bild zvg

Musik

Tempesta mit neuer Single und neuem Clip

Am 1. Juli bringt Tempesta mit «Carolina» einen neuen Song samt Video auf den Markt. Erarbeitet wurde er mit Noah Veraguth von Pegasus. Wie es wohl dazu kam?
Solist und ergreifender Komponist: Ferenc Snétberger

Volkskultur

Musik

Benefiz-Konzerte "Räss & scharf" - Sinf.orch. Kt. Schwyz / Ungarn

Schwyz:
Benefiz-Projekt Sinfonieorchester Kanton Schwyz und Rotary Club Ufenau
"Räss & scharf @ SOKS : Jugendlich, frisch & sinfonisch aus Ungarn!" – mit dem renommierten Jazz- und Roma-Gitarristen Ferenc Snétberger
Für Kantonalpräsidentin Hildegard Berli-Kälin ist es «eine grosse Freude», dass der Schwyzer Kantonal- Chorverband mit «Singe isch gsund» ein eigenes Lied anstimmen kann. Foto: René Steiner

Musik

«Freude haben und Freude geben»

Hildegard Berli über die ersten 100 Tage im Amt als Präsidentin des Kantonalen Chorverbandes. Als Pflegefachfrau weiss sie: Ein Verband verbindet. Aber nicht nur ein Wundverband, auch der kantonale Chorverband verbindet. Als erste Kantonalpräsidentin seit hundert Tagen im Amt – ein guter Grund, mit ihr über diese Zeit zu sprechen, Persönliches zu fragen und den Puls beim Chorverband zu fühlen.
«Unglaubliche Energie freigesetzt»: Pater Theo Flury zum fast nicht enden wollenden Applaus. Fotos: Victor Kälin

Musik

«Mir wurde klar, dass die Musik sozusagen nach Hause zurückging

Mit einer Ovation ist Pater Theo Flurys Oratorium «Splendor» aufgenommen worden. Im Gespräch lässt der Komponist ein wenig tiefer in seine Befindlichkeit blicken.
Graziella Contratto ist seit bald 30 Jahren Dirigentin. Ihr Schaffen erhält Anerkennung. Bild: Mark Baumgartner

Musik

Auszeichnung für Graziella Contratto als Erste ihres Faches

Graziella Contratto erhält von der UBS Kulturstiftung einen Anerkennungsbeitrag.
Der Vorstand und die beiden Revisorinnen (von links): Reihe vorne: Rahel Bünter (ehemalige Aktuarin), Esther Rickenbach (neu Präsidentin), Jonathan Prelicz (ehemaliger Präsident). Reihe hinten: Marco Dorer (Beisitzer), Claudia Brodbeck (neu Aktuarin/Sekretariat), Franziska Brantschen (Rechnungsrevisorin), Doris Grossenbacher (Rechnungsrevisorin) und Andrea Huber (Kassierin). Foto: zvg o

Musik

Rickenbach folgt auf Prelicz

Der noch junge Musikschullehrpersonenverband Kanton Schwyz (MSLV) hielt am vergangenen Samstag die zweite GV ab. 53 Musikschullehrer sind bereits dem Verband beigetreten und bekunden ihr offenes Interesse für die Arbeit des Verbandes.
Flyer Forró Dance

Musik

Forró Live - brasilianische Musik und Tanz in Brunnen

mit Forró D'Hei Zürich, Forró dos Alpes und Rafael Calado

Tanz Crash-Kurs ab 19:45 Uhr - auch für Einsteiger

Live Band ab 21 Uhr

Eintritt Frei, Kollekte

im Kult-Turm Brunnen!
SKP_2017_www_modul_video_def
Die Mitglieder der Feldmusik Bennau beim ergreifenden Konzertvortrag am Luzerner Kantonalen Musikfest in Emmen.

Musik

Grosser Erfolg für die Bennauer

Der Feldmusik Bennau war es endlich wieder einmal möglich, an einem Musikfest teilzunehmen. Mit dem zweiten Platz in der Konzertmusik gelang ihr am Luzerner Kantonalen Musikfest einer der grössten Erfolge in der jüngeren Geschichte.
Komponist Pater Theo Flury (vorne) freut sich zusammen mit dem Dirigenten Pierre-Fabien Roubaty über die gelungene Aufführung in der Einsiedler Klosterkirche. Bilder Victor Kälin

Musik

Pater Theos klingende Kathedrale

Am vergangenen Samstag fand in der Klosterkirche ein ausserordentliches Konzert statt, das bestimmt in die Annalen der über tausendjährigen Musikgeschichte dieses Ortes eingehen wird.
Bild zvg

Musik

Unsere Region schloss gut ab am Jodlerfest

Über das vergangene Wochenende (von Freitag bis Sonntag) fand in Andermatt das 64. Zentralschweizerische Jodlerfest statt. Es war ein ganz besonderes Fest, wurde doch, durch die Absage der Jubiläums-Delegiertenversammlung des ZSJV, das Hundert-Jahr-Jubiläum im Rahmen des Festaktes mit der Weihe der neuen Fahne gefeiert.
StradivariFEST Gersau – mit allen Sinnen dabei

Musik

StradivariFEST Gersau – mit allen Sinnen dabei

Das StradivariFEST Gersau ist Tradition in der letzten Juliwoche. Rund um die «Riviera der Zentralschweiz» finden über fünf Tage Konzerte an einmaligen Orten statt.
Der Musikverein Euthal beim Jubiläumskonzert (in der Mehrzweckhalle Euthal) mit zwei von zahlreichen Solisten: Franz Birrer und Adrian Fässler. Foto: Andrea Kälin

Musik

100 Jahre und kein bisschen alt

Jubiläumskonzert «100 Jahre Musikverein Euthal»: Am vergangenen Samstagabend konnte der Musikverein Euthal nach zweijähriger Pause endlich wieder vor grossem Publikum auftreten. Zum 100-Jahr-Jubiläum wurde der Zuhörerschar manch musikalischer Leckerbissen geboten.
Das Orchester ConTatto bezauberte am Sonntagabend im Ref. Kirchgemeindehaus in Pfäffikon mit Flötenklängen. Bild Paul Diethelm

Musik

Die Flötenspieler sind zurück

Nach dreijährigem Unterbruch wieder gespielt: Das ConTatto Blockflöten-Orchester Höfe stellte das Sommerkonzert in Pfäffikon in einer geschichtlichen Form unter den Begriff «Lizenz zum Flöten».
Die stolze Örgälibandi nach ihrem Sieg in der Kategorie Ländlerkapelle: von links Marco Reichlin, Michi und Sven Manser. Bild zvg

Musik

Zwei ehemalige Einsiedler Musikschüler gewannen den kleinen Prix Walo

Michi und Sven Manser besuchten bis vor einem Jahr den Musikunterricht in Einsiedeln. Der Ybriger Musikschullehrer Walti Fuchs legte den Grundstein für ihren Erfolg.
Der Vorstand des VSV Schwyz, von links: Walter Fuchs, Roland Müller, Präsident Ralph Janser, Stefan von Rickenbach, Walter Hegner, Melanie Schuler-Hess (Rücktritt), Ruedi Moser, Ehrenmitglied Hans Hess und Adrian Schuler. Bild: Guido Bürgler

Musik

Hans Hess und Michael Pfister sind neue VSV-Ehrenmitglieder

Der Verband Schweizer Volksmusik, Kantonalverband Schwyz, tagte in Rothenthurm.
Heute wird «Schwingerhärz» von Heimweh veröffentlicht. Mit dabei sind unter anderem Markus Stadelmann aus Reichenburg (Zweiter von links), Jens Stössel aus Illgau (Vierter von links) und Bernhard Betschart aus Muotathal (Mitte). Bild Hitmill

Musik

Hymne auf den Schwingsport

Heimweh, der erfolgreichste Männerchor der Schweiz, veröffentlicht heute die Single «Schwingerhärz» – mit Unterstützung des Schwingerkönigs Kilian Wenger. Das neue Album erscheint Ende Juli.
SKP_2017_www_modul_video_def
Galina Vracheva beim Auftritt im «Bären» in Lachen. Bild Yvonne Götte

Musik

«Herr Raff scheint mir überrascht»

Die Pianistin und Improvisationskünstlerin Galina Vracheva zog beim Rezital im Bären» in Lachen alle Register. Ihre Master Studentinnen und -Studenten brachten Raff-Trios unter die Leute.
Gemeinsam in der Lasershow: Das Kulturschock-Streichorchester und dMädels.

Musik

Eintauchen in ein Sinnes-Spektakel

Im «Gaswerk» begeisterten das Kulturschock-Streichorchester und dMädels mit einem ungewöhnlichen Konzert.
Accento musicale eröffnete das Pfingstfestival in grosser Besetzung mit Donat Nussbaumer, Lorenz Küchler, Severin Suter, Heike Schäfer, Sebastian Rauchenstein, Roland Bamert, Gabriel Schwyter, Urs Bamert und Martin Huber. Bilder Frieda Suter

Musik

Klassik, die auch in der Bar funktioniert

Accento & Friends luden über die Pfingsttage zu vier Konzerten auf dem Hof Rüteli in Nuolen ein. Die Formationen Accento musicale, DiVent und Kulturschock zogen alle Register. Es gab Klassiker, eine Kurzversion von Mozarts «Don Giovanni» und Barock mit Jazz gespickt zu hören. Urs Bamert zog als Initiant, Organisator und Musiker alle Register und spannte den Bogen über den ganzen Kanton.
Mit einem unerwarteten Highlight warteten Rahel Bünter und Jonathan Prelicz bei «Ich möchte träumen, mein Puzicam» auf – die beiden können nicht nur singen, sondern auch tanzen. Bild: Stefanie Henggeler

Musik

Nur Superlative für die Operettengala

Am Theater Arth ist wieder Leben eingekehrt. Es war eine Freude des Wiedersehens.

Musik

Sonnenuntergang mit Blasmusik

Die Blasorchester Siebnen (BOS) verschob seine Probe am Donnerstagabend auf die Lachner Seepromenade und gab vor dem Joachim-Raff-Archiv ein Benefizkonzert zugunsten humanitärer Hilfe in der Ukraine.
Accento musicale in grosser Besetzung!

Musik

Accento & Friends - Pfingst-Festival mit Kammermusik(en) in Wangen SZ!

Am kommenden Pfingst-Wochenende veranstaltet die renommierte Kammermusik-Vereinigung „Accento musicale“ zusammen mit zwei weiteren befreundeten professionellen Ensembles aus dem ganzen Kanton Schwyz  - dem Bläserensemble DiVent und mit „Kulturschock“ aus dem inneren Talkessel - ein Musik-Festival mit berührender Kammer- und Opernmusik zwischen Barock und Moderne. Dieses zweite Pilotprojekt nach dem „Sonnenwend-Festival“ vor fünf Jahren bringt in vier Konzerten lebensfrohe Begegnungen mit Brahms, Mozart, Joachim Raff, John Williams, Gershwin und anderem mehr – dies alles auf dem Hof Rüteli unterhalb des Golfplatzes bei Brigitte Bamert und Fredi Clerc.
 Hat zwölf Jahre an seinem Hauptwerk «Splendor» gearbeitet: Stiftsorganist Pater Theo Flury.

Musik

Summa Theodori: Uraufführung des Oratoriums «Splendor» von Pater Theo

Ein grosses Werk gelangt am 18. Juni in der Klosterkirche zur Aufführung: Das dritte Oratorium des Einsiedler Stiftsorganisten Pater Theo Flury.
Marco Reichlin (von links), Michi Manser und Sven Manser aus Sattel sind zusammen die Örgälibandi. Sie siegten bei den Ländlerkapellen.

Musik

Gleich zwei kleine Prix Walo erspielt

Am Sonntag fand das Sprungbrett-Finale statt. Zwei Innerschwyzer Formationen räumten ab.
Im Edge Ensemble musizierten die Topsolisten (von links) Eugenia Karni, Dmitry Demyashkin und Gilad Karni zusammen auf der Bühne. Bild: PD

Musik

Internationale Solisten

Das Edge Ensemble spielte Mozart und Brahms und erntete vom Publikum begeisterten Applaus.
Fulminantes Oratarium zum Weltenende: GwandhausChor Leipzig. Bild Carlo Stuppia

Musik

Meilenstein der Raff-Renaissance

Zum 200. Geburtstag des Lachner Komponisten Joachim Raff wurde am Auffahrtstag die Aufführung des Oratoriums «Welt-Ende – Gericht – Neue Welt» durch den GewandhausChor und die Camerata Lipsiensis in der prall gefüllten Lachner Pfarrkirche mit minutenlangen Standing Ovations und tosendem Applaus gefeiert.
Chiara Dubey tritt im Grossen Saal des Klosters Einsiedeln auf. Foto: zvg

Musik

«Unsere Klangwelt ist verträumt und surreal»

Am Samstag, 28. Mai um 18 Uhr, tritt die 28-jährige Chiara Dubey mit ihrem Ensemble im Grossen Saal des Klosters Einsiedeln auf: «Unsere Musik bewegt sich im Bereich zwischen Neoklassik und Elektro-Pop.»
Freude am neuen «Schwyzer Heft»: Res Marty (Joachim-Raff-Gesellschaft, von links), Regierungsrat Michael Stähli, Pianistin Galina Vracheva und das Autorenteam Severin Kolb, Heinrich Aerni, Lion und Franziska Gallusser. Bild: Frieda Suter

Literatur

Musik

Briefe von Joachim Raff gaben Einblick ins Reisen vor langer Zeit

Das neuste «Schwyzer Heft» wurde am Samstag in Lachen vorgestellt. Dank QR-Code enthält es auch akustische Genüsse.
Der Harmonie Musikverein Lachen zeigt seine neue Uniform. Bild Werner Fischer

Musik

Glanzvolles Festwochenende mit viel Blasmusik

Der Harmonie Musikverein (HMV) Lachen feierte und liess sich feiern mit dem Höhepunkt zum Abschluss: die Präsentation der neuen Uniform.
Kevin Guerreiro ist Singer-Songwriter, Vorstandsmitglied in den Vereinen Offene Jugendtreffs Küssnacht und männerxang küssnacht sowie Wissenschaftlicher Hilfsassistent PH und FHNW und Tutor an der Universität Zürich. Bild: Marco Torre

Musik

«Mein Hauptinstrument ist die Stimme»

Der Küssnachter Kevin Guerreiro lebt neben seinem Studium für die Musik. Anfang Juni erscheint seine Debüt-Single «Swedish Dream».
Der Musikschullehrer Lars Hermann ist Gitarrist in der Band Furhammer. Foto: zvg

Musik

«Wir spielen Blues – mit Haut und Haar»

Die Musikschule Einsiedeln feiert ihr fünfzigjähriges Bestehen und organisiert ein Konzert mit drei Bands, in denen drei ihrer Lehrer in eigenen Formationen spielen: Unter ihnen ist der Gitarrist Lars Hermann, der morgen Abend mit seiner Band namens Furhammer im Mauz Music-Club auftritt.
Zusammen sind die beiden Schwyzer Gesangstalente Laura Zehnder und Jens Stössel ein starkes Duo. Bilder: Josef Grüter

Musik

Begeisternder Symphonic-Rock

Was die Wood and Metal Connection am Sonntagabend im MythenForum geboten hat, war höchste Klasse.