Artikel

Name Suchabo:
Bitte geben Sie den Namen Ihres Abonnements ein
Das gleichnamige Suchabo besteht bereits
Wie informieren?
Sie können Ihre Suchabos auch jederzeit hier aufrufen: "Konto > Meine Suchabos".
Wie oft informieren?
Bitte geben Sie an, wie oft Sie Updates erhalten sollen
Elena M. Fischli (links) führte das Matineepublikum in den Film ein, flankiert von Moderatorin Laura Zehnder. Foto: Gina Graber

Film

Ein verblüffend aktueller Film

Karl Saurers filmisches Meisterwerk «Der Traum vom grossen blauen Wasser» (1993) über die Entstehung des Sihlsees ist restauriert und digitalisiert worden. Die technisch erneuerte Fassung wurde anlässlich einer sonntäglichen Filmmatinee im Kino Cineboxx gezeigt.
Der Verein Frauenkino übergibt symbolisch das Logo des Frauenkinos an die Cineboxx Einsiedeln, (von links) Esther Kälin und Bettina Kälin (Cineboxx), Manuela Vedana und Maria Vitulano (Verein Frauenkino).

Film

Verein Frauenkino löst sich auf – die Idee lebt jedoch weiter!

Regelmässig trafen sich in verschiedenen Kinos, darunter auch die Cineboxx Einsiedeln, Frauen zum gemeinsamen Filmabend für einen guten Zweck. Der Verein wird nun aufgelöst.
Einige der Preisträger der kantonalen Werkbeiträge 2022: Sheila Runa Lindauer

Bühne

Film

Kunst & Design

Musik

Werkbeiträge für zehn Kulturschaffende

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz zeichnet zehn Kulturschaffende mit einem Werkbeitrag aus. Ihnen wird damit ermöglicht, sich während einer gewissen Zeit ihrem Schaffen zu widmen und ihre künstlerischen Kompetenzen zu vertiefen.
Der Film «Wo Kinder spielten» von Claudia Steiner feierte kürzlich Premiere. Foto: zvg o

Film

Ein Film über die Gegenwart für die Zukunft

Die Premiere des Films «Wo Kinder spielten» von Claudia Steiner, aufgewachsen in Schwyz, ist gelungen. Vor vollem Haus haben die Protagonisten den Dokumentarfilm zum allerersten Mal gesehen.
Das Thema für 2023 steht fest: «Lichtblicke». Veranstaltungen zu diesem Thema können bis Ende November eingereicht werden.

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Das Projekt «Hallo Kultur!» geht im 2023 weiter

Mit einer jährlichen, kuratierten Veranstaltungsreihe bietet «Hallo Kultur!» eine Plattform für Kunst- und Kultur­schaffende im Erlebnisraum am oberen Zürichsee. Veranstaltungen für 2023 gesucht zum Thema «Lichtblicke».
Der in Ibach geborene Filmregisseur Xavier Koller gab interessante Antworten zu seiner Art des Filmschaffens. Bild: Ruth Auf der Maur

Bühne

Film

Literatur

Musik

Meinrad Inglin ein Wochenende lang gefeiert

An den Meinrad-Inglin-Tagen wurde am Wochenende eine tolle und grosse Auswahl an Anlässen geboten.
Nächstes Kulturwochenende vom 19. bis 21. April 2024 geplant

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

Nächstes Kulturwochenende vom 19. bis 21. April 2024 geplant

Das Schwyzer Kulturwochenende vom 22. – 24. April 2022 gehört seit einiger Zeit der Vergangenheit an. Und auch die sechste Ausgabe wusste bei der kulturaffinen Schwy-zer Bevölkerung zu begeistern. Die inspirierende und vielseitige Atmosphäre hat über 20‘000 Besucher angezogen. Kulturbegeisterte erlebten an einem Wochenende eine noch nie dagewesene Vielfalt von Anlässen.
Schauspieler Philipp Galizia tritt als Dorfpfarrer Elio auf. Produzent und Drehbuchautor Andreas Thiel aus Küssnacht (rechts) ist überzeugt, mit dem Pilotprojekt für eine grosse Serie Erfolg zu haben. Bilder Konrad Schuler

Film

«In Unteriberg und Studen haben wir die idealen Drehorte gefunden»

Noch bis Ende August werden in Unteriberg und Studen Szenen für das grosse Filmprojekt «Les Sanspapiers» gedreht. Nach diesem Pilotprojekt sind 30 weitere Filme geplant.
Auf nach New York: Atelierstipendien für Schwyzer Kulturschaffende

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Auf nach New York: Atelierstipendien für Schwyzer Kulturschaffende

Die Zentralschweizer Kantone schreiben auch dieses Jahr Aufenthalte in den Wohnateliers in New York und Berlin aus. Die Atelierstipendien ermöglichen Begegnung und Austausch mit Kultur und Kunstschaffenden anderer Länder.
 Claude Wahrenberger Filmschaffender Claude Wahrenberger in seinem Filmstudio in Wilen. Bild fko

Film

Filmer wagt in Ecce Homo eine No-Budget-Produktion

Der Wiler Claude Wahrenberger ist Filmschaffender und produzierte in Ecce Homo eine Realsatire unter dem Titel «Synoptik». Der Film soll bei Swiss Films gelistet und an Festivals gezeigt werden.
Zum Schluss der Vorführung führten Mirjam Landolt und Dölf Ehrler ein Podiumsgespräch, in das sich auch das Publikum aktiv mit Fragen einbringen durfte. Bild: Alain Hospe

Film

«rara avis» gleitet über die Netzhaut

Die Küssnachter Filmemacherin Mirjam Landolt zeigte ihren ersten Langfilm.
Muotathaler Horämäner im Kino

Film

Muotathaler Horämäner im Kino

Der Film «Horämäner» aus der Reihe «Die Letzten ihres Handwerks?» erfreute nach der Premiere bereits ein grosses Publikum.  Er überzeugt mit atemberaubenden Naturaufnahmen, beeindruckendem Holzhandwerk und kernigen Menschen und wird nun in Schwyz gezeigt.
© SchwyzKulturPlus, Janine Schranz

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

Kultur in ihrer ganzen Vielfalt präsentiert

Das 6. Schwyzer Kulturwochenende ist bereits wieder Vergangenheit. Während drei Tagen stand in 30 Orten im Kanton Schwyz die Kultur in ihrer ganzen Breite im Mittelpunkt mit über 135 Veranstaltungen.
SKP_2017_www_modul_video_def
© SKP / Janine Schranz

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

Vielfalt machte das Wochenende aus

Das sechste Kulturwochenende war ein Publikumsmagnet. Tausende genossen Kultur in vielen Facetten.
Auf den Spuren von Paracelsus begegnet man im Film auch der Haggenegg-Kapelle. Foto: zvg o

Film

«Paracelsus – oder die Filmkunst, einen Abwesenden sichtbar zu machen»

Am Samstag, 9. April, feierte der Paracelsusfilm von Erich Langjahr und Pirmin Meier in der Einsiedler Cineboxx eine gelungene Premiere.
Video-Interview: Film

Film

Video-Interview: Film

Film
SKP_2017_www_modul_video_def
 Von Egg aus zog Paracelsus in die weite Welt. An seinen Geburtsort erinnert der Denkmalstein bei der Teufelsbrücke.

Film

Ein Roadmovie, das in Einsiedeln beginnt

Der neue Film von Erich Langjahr widmet sich dem Arzt und Naturphilosophen Paracelsus Wenn sich der Dokumentarfilmer Erich Langjahr und der Biograf Pirmin Meier zusammentun, und das Thema erst noch Paracelsus heisst, dann klingt das vielversprechend.
Holz, nicht bloss für Möbel aller Trends, sondern Kunstschaffenden begehrtes Material für faszinierende Skulpturen.

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

3 Tage – 30 Ortschaften – 135 Kulturanlässe

Von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. April 2022 wird bereits zum sechsten Mal Schwyzer Kultur in ihrer beeindruckenden ganzen Vielfalt geboten. Am Schwyzer Kulturwochenende 2022 finden in 30 Ortschaften rund 135 kulturelle Veranstaltungen statt. Mit der beständigen Anzahl von Anlässen hat sich das Festival auf der Seite der Veranstalter definitiv etabliert. Die Organisatoren sind darüber begeistert und hochmotiviert.
Der Kanton Schwyz schreibt wiederum in vier Sparten Werkbeiträge für das Jahr 2022 aus.

Bühne

Film

Musik

Werkbeiträge 2022 für Schwyzer Kulturschaffende

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz schreibt 2022 erneut im Rahmen eines Wettbewerbs Werkbeiträge für Kulturschaffende aus –  für die vier Sparten bildende Kunst, Musik, Theater und Tanz sowie Kurz- & Animationsfilm.
meleganten 1920er-Stilwurde das «Gaswerk» zumFilmset für «Arthurswundersames Varieté». Bild Jasmin Reichlin

Bühne

Film

Filmaufnahmen statt Krimidinner

Der Schwyzer Theaterverein Avantt filmt sein neustes Krimidinner im «Gaswerk». Diese Woche waren auch Statisten am Set.
6. Schwyzer Kulturwochenende: Vom 22. – 24. April 2022 haben Veranstalter im ganzen Kanton die Möglichkeit, sich an einem Wochenende konzentriert zu präsentieren. Anmeldung unter www.kulturwochenende.ch

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Bereits über 100 Anmeldungen

Das sechste Schwyzer Kulturwochenende vom 22. bis 24. April 2022 soll – wie bereits in der Vergangenheit – mit unzähligen Einzelveranstaltungen schwyzerisches Kulturschaffen in seiner Vielfalt an zahlreichen Orten im ganzen Kanton einem breiten Publikum präsentieren.
Letzter Drehtag für den Film "Horämäner", den achten Dokumentarfilm aus der Reihe "Die Letzten ihres Handwerks?": Holzschlag nach traditioneller Art mit Waldsäge, Axt und Horämäner in Muotathal.  ©Jerzy Szyjkowski

Film

Muotathaler Horämäner im Filmporträt

Für die SchwyzKulturPlus-Filmreihe entsteht zurzeit das 8. Filmwerk. Im Mittelpunkt stehen dabei die Herstellung und Nutzung des Horämäner. Für Hauptprotagonist Alois Langenegger und viele weitere Mitwirkende aus dem Muotatal fand aus diesem Grunde am vergangenen Samstag der letzte Drehtag statt.
Desmond Hudson in der Rolle des Exorzisten. Diese Szene wurde in einer verlassenen Fabrik in Brunnen gedreht. Bild: PD

Film

Brüder aus Steinen produzieren Kurzfilm

Desmond und Lenny Hudson befinden sich mitten in den Dreharbeiten für ihre Eigenproduktion «Der Fluch der Künstler».
6. Schwyzer Kulturwochenende: Vom 22. – 24. April 2022 haben Veranstalter im ganzen Kanton die Möglichkeit, sich an einem Wochenende konzentriert zu präsentieren. Anmeldung unter www.kulturwochenende.ch

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Anmeldefrist für das Kulturwochenende wird verlängert

Das sechste Schwyzer Kulturwochenende vom 22. bis 24. April 2022 wird – wie bereits in der Vergangenheit – mit unzähligen Einzelveranstaltungen schwyzerisches Kulturschaffen in seiner Vielfalt an zahlreichen Orten im ganzen Kanton einem breiten Publikum präsentieren.
Franz Kälin, Oliver Rihs und Anatole Taubman (von links) beim Podiumsgespräch in der Cineboxx. Foto: Urs Fink

Film

Zwei Schweizer Film-Cracks und der Ausbrecherkönig Walter Stürm

Schauspieler Anatole Taubman und Regisseur Oliver Rihs gaben letzten Freitag in der Cineboxx ihr Debüt zur Filmpremiere «Stürm – Bis wir tot sind oder frei». Unter der Moderation von Franz Kälin stellten sie sich den Fragen des Publikums und boten Einblick hinter die Kulissen einer international lancierten Filmproduktion.
Sepp Trütsch wurde von Monika Kaelin für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Bild zvg

Bühne

Dies & Das

Film

Musik

Prix Walo: Sepp Trütsch für Lebenswerk geehrt

Eine glanzvolle Gala mit strahlenden Gewinnern und Sepp Trütsch mit der Ehrung für sein Lebenswerk mitten drin.
kulturON wird weitergeführt

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

kulturON wird weitergeführt

Über 400 Werke von 75 Kulturschaffenden sind im Online-Kulturprojekt «kulturON» bis Ende Oktober frei zugänglich. Dieses zeitlich begrenzte Projekt soll nun weitergeführt und auf der Website www.schwyzkultur.ch ein ständiger Programmpunkt werden.
Schwyzer Kulturwochenende 2022: Jetzt Veranstaltung melden!

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

Volkskultur

Schwyzer Kulturwochenende 2022: Jetzt Veranstaltung melden!

Mit 160 Veranstaltungen und rund 20‘000 Besuchern war das fünfte Schwyzer Kulturwochenende im April 2018 wiederum ein voller Erfolg. Der Anlass hat sich als fester Bestandteil in der Schwyzer Kulturagenda etabliert und soll nach dem corona-bedingten Ausfall im 2020 im kommenden Jahr wieder durchgeführt werden. Vom 22. bis 24. April 2022 ist es wieder soweit: Das 6. Schwyzer Kulturwochenende wird über die Bühne gehen. Die Planung für den Grossanlass ist bereits angelaufen.
Der Einsiedler Kinobesitzer, Fotograf und Filmemacher Franz Kälin. Bild Lukas Schumacher

Film

«James-Bond-Filme spielen in einer eigenen Kategorie»

Cineboxx-Inhaber Franz Kälin über den Start des Kinohighlights des Jahres.
Ursula Altenbach (rechts) führt vor. Kyle Camenzind (von links) war an der Kamera. Christa Schaffert und Bernadette Hurschler assistierten. Bild: Silvia Camenzind

Film

Kunst & Design

Ikebana live aus dem Park in die Welt hinaus

Ursula Altenbach machte in Gersau eine Liveschaltung nach Indien und Japan.
Der Schwyzer Thomas Horat während seiner Dankesrede am Mountainfilm-Festival, dem internationalen Filmfestival in Graz. Bild: ripix

Film

Goldene Kamera für Horats Wolf-Film

Das Mountainfilm-Festival in Graz zeichnet den neuesten Film des Schwyzers aus.
Das Online-Kulturprojekt "kulturON" überzeugte bisher.

Bühne

Dies & Das

Film

Kunst & Design

Literatur

Musik

kulturON hat die Erwartungen bisher übertroffen

Das Interesse für die seit Mitte April 2021 bestehende Online-Kulturplattform «kulturON» ist gross, mit über 20'000 bisherigen Zugriffen.
2018 – hier zusammen mit seiner Lebenspartnerin Elena M. Hinshaw Fischli – erhielt Karl Saurer den kantonalen Kulturpreis. 2021 wird es posthum der Einsiedler Kulturpreis sein. Foto: Archiv EA

Film

Posthume Ehrung für Karl Saurer: Er erhält den Einsiedler Kulturpreis

Der im letzten Frühjahr verstorbene Einsiedler Filmschaffende Karl Saurer erhält posthum den zweiten Einsiedler Kulturpreis. Die Feier findet am 28. August statt.
Die Hauptdarsteller Francesc Garrido und Marta Etura beim Dreh einer Szene am Bellevue-Quai. Bilder: Jasmin Reichlin

Film

Brunnen glänzt als Traumkulisse

Der Kinofilm «Color of Heaven» befindet sich mitten in der Produktion.