Artikel

Name Suchabo:
Bitte geben Sie den Namen Ihres Abonnements ein
Das gleichnamige Suchabo besteht bereits
Wie informieren?
Sie können Ihre Suchabos auch jederzeit hier aufrufen: "Konto > Meine Suchabos".
Wie oft informieren?
Bitte geben Sie an, wie oft Sie Updates erhalten sollen
Schwyzer Kulturwochenende 2022: Jetzt Veranstaltung melden!

Bühne

Film

Volkskultur

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Schwyzer Kulturwochenende 2022: Jetzt Veranstaltung melden!

Mit 160 Veranstaltungen und rund 20‘000 Besuchern war das fünfte Schwyzer Kulturwochenende im April 2018 wiederum ein voller Erfolg. Der Anlass hat sich als fester Bestandteil in der Schwyzer Kulturagenda etabliert und soll nach dem corona-bedingten Ausfall im 2020 im kommenden Jahr wieder durchgeführt werden. Vom 22. bis 24. April 2022 ist es wieder soweit: Das 6. Schwyzer Kulturwochenende wird über die Bühne gehen. Die Planung für den Grossanlass ist bereits angelaufen.
Bild pixabay

Bühne

Dies & Das

Musik

Ausschreibung Tankstelle Bühne 2022

Die Förderplattform Tankstelle Bühne für junge Bühnenkünstler:innen aus der Zentralschweiz lanciert eine Ausschreibung und gibt jungen Bühnentalenten eine Chance auf Produktionsunterstützung.
Heidi, gespielt von Samira Annen und Carol Mettler, bringt das Haus Sesemann zum Staunen, als sie ihre Fortschritte beim Lesen unter Beweis stellt. Bild: Jasmin Reichlin

Bühne

«Heidi» umringt von einer lebhaften Kulisse

Das Theater Steinen führte am Samstag die Premiere von «Heidi» auf.
Die Partitur der Operette «Polenblut» bleibt eine weitere Saison in der Schublade. Bild: PD

Bühne

Musik

Operettenliebhaber müssen sich gedulden

Die Theatergesellschaft Arth streicht auch die für Januar bis März geplante Saison 2022, ein neuer Anlauf ist auf 2023 geplant.
Der Schreck stand dem Fischer (Lukas Meyer) ins Gesicht geschrieben: Er warnte vor den Taten der Pfaffenkellnerin. Bilder: Ruth Auf der Maur

Bühne

Ein schaurig tolles Theatererlebnis

Die Premiere des einzigartigen Stationentheaters der Küssnachter Theaterleute auf der Seebodenalp begeisterte.
Regisseur Urs Kündig (links) und Roger Bürgler (Autor und Produzent) freuen sich auf die gemeinsame Arbeit mit dem bewährten Team. Bild: PD

Bühne

Fasnachtsspiel ist im «Kasten»

Das neue Fasnachtsspiel «Miini Fasnacht – Diini Fasnacht» von Roger Bürgler steht. Regisseur Urs Kündig ist bereits an der Arbeit, am 22. September wird das Stück vorgestellt.
Die Jugendlichen spielten mit verschiedenen Elementen, etwa Rauch und Ballonen. Bild: Anouk Arbenz

Bühne

Eindrückliche Show im Nass

Diese Woche machte der Zirkus Mugg Halt in Lachen. 32 Jugendliche aus der ganzen Deutschschweiz bewiesen akrobatisches, tänzerisches und schauspielerisches Talent.
Die 14- bis 19-jährigen Teenager demonstrierten die Übungen, die sie gelernt hatten. Bild zvg

Bühne

Der Anfang von etwas Grossem: die erste Theaterübung Sommerschule

In der Primarschule Seefeld in Lachen fand am Samstag die Schlussdarbietung der Theaterübung Sommerschule statt.
Zwei Gegensätze sitzen auf einem Stein: die hypernervöse Arlette (Rebecca Sommer) und der Esoteriker Armin (Housi Denz, Autor). Bild: Josias Clavadetscher

Bühne

Gerüchteküche grandios zum Brodeln gebracht

Das Theater Brunnen begeistert erneut mit einer sehr cleveren Eigenproduktion.
Bilder: FX Brun, Altdorf

Bühne

Theaterspektakel an der Pädagogischen Hochschule Schwyz

Anfang Juni 2021 fanden an der PHSZ die 1. Schultheatertage Schwyz Uri statt. Acht Klassen zeigten ihre selbstentwickelten Theaterstücke zum Thema «Gegensatz». Ab 2023 ist eine jährliche Durchführung geplant.
Das Online-Kulturprojekt "kulturON" überzeugte bisher.

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

kulturON hat die Erwartungen bisher übertroffen

Das Interesse für die seit Mitte April 2021 bestehende Online-Kulturplattform «kulturON» ist gross, mit über 20'000 bisherigen Zugriffen.
Die Spieler und Spielerinnen zeigten einmal mehr eine starke Gemeinschaftsleistung. Fotos: Franz Kälin

Bühne

Die Kunst des gehobenen Nonsens

Das Stiftstheater führte Woody Allens «Gott und andere Zufälle» auf Endlich darf wieder Theater gespielt werden! Auch am Stiftstheater, das am Freitag zur Premiere von Woody Allens Stück «Gott und andere Zufälle» laden konnte.
Das Comedy-Stegreif-Theater Zugvögel zeigte sein schauspielerisches Können bei schnellem Improvisations-Theater und bot ein richtiges Spektakel. Bild: Ruth Auf der Maur

Bühne

Zweite Kabarett-Tour im Talkessel begeisterte

Drei Gruppen konnten in spannenden Lokalitäten tolle Comedy geniessen.
Der Theatersaal in Arth erstrahlt in neuem Glanz – nun finden wieder erste Veranstaltungen statt. Bild: Christian Ballat

Bühne

Saal des Arther Theaters während Corona-Krise saniert

Das erste Transformationsprojekt von Bund und Kanton ist lanciert.
Das OK (von links) Urs Kündig, Regie, Silvio Vanoli, OK-Vizepräsident, Roger Bürgler, Autor und Produzent, Karl Schönbächler, Hesonusode und OK-Präsident, Conny Lüönd, Produktionsassistenz, und Marc Nideröst, Finanzen. Bild: PD

Bühne

Volkskultur

Fasnachtsspiel wird ein Bombenspektakel

2022 gibt es erneut ein Fasnachtsspektakel auf dem Hauptplatz Schwyz.
Operettenprofis bringen in Arth wieder Musik auf die Bühne mit dem Arther Theaterfrühling. . Bild Theater Arth

Bühne

Musik

Theater Arth gibt der Kultur wieder eine Bühne

Nach der pandemiebedingten Absage der Operettensaison 2021 bringen die Operettenprofis von Mai bis Juli mit dem Arther Theaterfrühling wieder Musik auf die Bühne – unterstützt vom Kanton Schwyz und vom Bund. An insgesamt 14 Anlässen wird im frisch sanierten Saal des Theaters Arth ein musikalischer Frühlingsstrauss präsentiert.
Theaterinhaberin Jeannette Tanner freut sich auf den Start der Theatersaison im September. Bild: Edith Meyer

Bühne

«Alle wollen auf die Bühne»: So startet das Theater Duo Fischbach

Das Theater Duo Fischbach öffnet Anfang September. Auf der Bühne sorgen 39 Darbietungen für Überraschungen und Unterhaltung.
Dank dem Projekt kulturON kann man durch die Vielfalt des Schwyzer Kulturschaffens klicken und auch Werke erwerben. Bild: PD

Bühne

Film

Volkskultur

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

«Das haben wir nicht erwartet»

Das Projekt kulturON ersetzt nicht das Kulturwochenende. Mit 340 Beiträgen ist es aber fast ebenso vielfältig.
Das Stück «Ö Rö» erntete berechtigt viel und langen Applaus. Einen Ausschnitt der Vorstellung sehen Sie mit der «Plus Bote»- App. Bild: Thomas Bucheli

Bühne

Auf Kleinbühne zum Denken animiert

Die Compagnie du bouc trat im Chupferturm auf.
Bilder, Gesang, Musik ... Das Schwyzer Kulturschaffen versammelt sich im Netz. Auf der Website des Kulturwochenendes sind zahlreiche Werke zu finden. Bild zvg

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Schwyzer Kulturszene hat sich temporär ins Netz verlagert

Mehr als 50 Kulturschaffende und weit über 200 Beiträge im Netz: Das Projekt kulturON von Schwyz-KulturPlus zeugt von der Vitalität der Schwyzer Kunstszene – selbst in Corona-Zeiten.
Die Zuschauer müssen noch ein Jahr warten. Das Strassenkünstlerfestival Spettacolo wird auf Sommer 2022 verschoben. Bild Spettacolo © Zuerrer

Bühne

Dies & Das

Spettacolo erneut um ein Jahr verschoben

Wegen der grossen Planungsunsicherheit wird das Brunner Strassenkünstlerfestival erneut um ein Jahr verschoben auf das Wochenende vom 19. bis 21. August 2022.
Barbara Wälchli Keller (*1953) absolvierte die Textilfachklasse der Kunstgewerbeschule Basel. Seither gibt sie ihr Wissen an unterschiedliche Zielgruppen weiter und ist künstlerisch und kunsthandwerklich tätig.

Bühne

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

«fädig vorwärts» – starke Frauen im Müsigricht

Der Kulturplatz Müsigricht veranstaltet im Mai und Juni einmal mehr einen Kulturmonat. Der Anlass zum Thema «fädig vorwärts» wurde wegen der Pandemie auf dieses Jahr verschoben. Die Ausstellung der Textilgestalterin Barbara Wälchli Keller aus Steinerberg findet nun definitiv statt und der Kulturplatz lädt weitere starke Frauen auf die Müsigricht-Bühne ein.
kulturON, das Onlineprojekt bietet Schwyzer Kulturschaffenden bis Ende Oktober eine Plattform ihre Werke kostenlos zu präsentieren. Bild skp

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

kulturON geht online

kulturON, das Onlineprojekt von SchwyzKulturPlus bietet Schwyzer Kulturschaffenden bis Ende Oktober eine Plattform ihre Werke kostenlos zu präsentieren. Beim Projektstart am 16. April sind rund 50 Kulturschaffende mit über 210 Werken dabei.
SKP_2017_www_modul_video_def
Eine Premiere: Künstler Andrea Sekulic führt im Sommer die «Theaterübung Sommerschule» mit Jugendlichen und Erwachsenen durch. Bild zvg

Bühne

«Get up. Let’s move around!»

Der Lachner Künstler Kosta Andrea Sekulic hat mit seinem Verein Grosses vor. In diesem Jahr soll die erste «Theaterübung Sommerschule» in Lachen starten.
Werkbeiträge 2021 des Kantons Schwyz sind in den vier Sparten bildende Kunst, Musik, Theater und Tanz sowie Kurz- und Animationsfilm ausgeschrieben. Bild SKP-Archiv

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Musik

Werkbeiträge 2021 für Kulturschaffende

Die Kulturkommission des Kantons Schwyz schreibt 2021 erneut im Rahmen eines Wettbewerbs Werkbeiträge für Kulturschaffende aus – gleichzeitig für die vier Sparten bildende Kunst, Musik, Theater und Tanz sowie Kurz- und Animationsfilm. Einsendeschluss ist der 2. Juli 2021.
kulturON — für Kultur aus dem off. Das Zwischenprojekt von SchwyzKulturPlus für die Kulturschaffenden aus dem Kanton Schwyz.

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Werke digital einreichen für «kulturON»

Für die Schwyzer Kulturschaffenden wird dafür ein spezielles Online-Projekt «kulturON» zum Thema «dazwischen» angeboten. Auf der Webplattform können ab sofort Werke digital eingereicht werden.
SKP_2017_www_modul_video_def
Theaterpräsident Sandro Forni und Hauswartin Marie-Theres Kenel besprechen im Theatersaal die nächsten Sanierungsschritte. Bilder: Christian Ballat

Bühne

Bauarbeiten statt Operettenzauber

Das Theater Arth nutzt die Zwangspause für dringend nötige Sanierungsarbeiten.
Die Albert Koechlin-Stiftung vergibt erneut Werk- und Recherchebeiträge an Kulturschaffende aufgrund der Corona-Krise. Bild SKP-Archiv

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Albert Koechlin Stiftung unterstützt die Kulturbranche erneut

Die Albert Koechlin Stiftung unterstützt die Kulturlandschaft Innerschweiz während der Covid-19-Pandemie mit besonderen Massnahmen. Unter anderem lanciert sie zum zweiten Mal eine Ausschreibung für Werk- und Recherchebeiträge.
Online-Fachkurs der HSL: Fundraising für Kulturschaffende

Bühne

Film

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Unterstützung für Kulturschaffende: HS Luzern lanciert Online-Kurs

Corona-bedingt stehen etliche Kulturschaffende finanziell sehr unter Druck. Aus diesem Grund und mit finanzieller Beteiligung der Zentralschweizer Kantone bietet die Hochschule Luzern einen sechsteiligen Online-Kurs an, der Kulturschaffende fürs Fundraising fit macht. Die Teilnahmegebühr ist stark vergünstigt.
Online-Projekt «kulturON» statt Kulturwochenende

Bühne

Film

Volkskultur

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Online-Projekt «kulturON» statt Kulturwochenende

Das 6. Schwyzer Kulturwochenendes ist 2020 ausgefallen und soll nun turnusgemäss im April 2022 stattfinden. Für die Schwyzer Kulturschaffenden wird dafür ein spezielles Online-Projekt «kulturON» zum Thema «dazwischen» angeboten.
Online-Projekt «kulturON» statt Kulturwochenende

Bühne

Film

Volkskultur

Dies & Das

Kunst & Design

Literatur

Musik

Online-Projekt «kulturON» statt Kulturwochenende

Das 6. Schwyzer Kulturwochenendes ist 2020 ausgefallen und soll nun turnusgemäss im April 2022 stattfinden. Für die Schwyzer Kulturschaffenden wird dafür im April ein spezielles Online-Projekt «kulturON» zum Thema «dazwischen» angeboten.
Theaterinhaberin Jeannette Tanner will die Tore wieder öffnen. Bild: Edith Meyer

Bühne

Tanner wagt Neubeginn im September

Das Theater Duo Fischbach wurde von den Pandemie-Massnahmen hart getroffen und geschlossen. Nun ist eine Wiedereröffnung geplant.
Peter Marvey tritt im März im Magic House auf: Das magische Haus in der First in Feusisberg bietet Platz für 99 Besucher. Bild zvg

Bühne

«Magie kann eine Flucht aus der Wirklichkeit bedeuten»

In drei Monaten ist es so weit: Dem Coronavirus zum Trotz kehrt der Zauberer Peter Marvey auf die Bühne zurück. In seiner Show «Beyond Reality» versucht der 49-jährige Illusionist, einen Blick hinter die Wirklichkeit zu werfen.
Der Schwyzer Philippe Schuler kommt im Herbst 2022 in den Genuss einer viermonatigen Aufenthalts in Berlin.  © Petite Machine

Bühne

Film

Atelierstipendium 2022 für Philippe Schuler

Drei Kulturschaffende aus den Kantonen Luzern, Obwalden und Schwyz werden 2022 für je vier Monate in der Atelierwohnung der Zentralschweizer Kantone in Berlin leben und arbeiten.